Mach mit beim Girls'Day-Wettbewerb #girlsdaypower!

Lade hier dein Foto vom Girls'Day und dein Statement zum Aktionstag hoch.

Zum Beispiel könntest du uns eine dieser Fragen beantworten:

  • Was hat dich am Girls'Day überrascht?
  • Was war eine Herausforderung für dich?
  • Was hat dir am meisten Spaß gemacht?
Deine Daten
Jahre
Dein Beitrag
Lade hier deinen Wettbewerbsbeitrag hoch.
Die Dateien müssen kleiner als 4 MB sein.
Zulässige Dateierweiterungen: gif jpg jpeg png tif.
Deine Daten bei uns
Achtung: Da du jünger als 16 Jahre bist, musst du zuerst deine Eltern (Erziehungsberechtigten) fragen, ob sie damit einverstanden sind, wie wir deine persönlichen Daten verarbeiten.
Ich gebe dem Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V. (Bundeskoordinierungsstelle Girls'Day – Mädchen-Zukunftstag) bis auf Weiteres die Erlaubnis (Rechtsgrundlage Art. 6 (1) 1 a) DSGVO), die hier hochgeladenen Fotos – mit und ohne Angabe meines Namens oder eines Pseudonyms – im Rahmen seiner Öffentlichkeitsarbeit sowie zur Berichterstattung über den Girls'Day-Wettbewerb zu verarbeiten und wie folgt zu veröffentlichen:
  • in digitalen Medien/Internet (wie z. B. Websites, Social-Media-Kanälen wie Facebook, Twitter, Instagram) (Die von uns genutzten Social-Media-Dienste im Drittland haben sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen.)
  • in Printprodukten (wie z. B. Broschüren, Flyern, Magazinen und Zeitschriften etc.)
  • zur Nutzung in der hauseigenen Mediendatenbank
Achtung: Da du jünger als 16 Jahre bist, müssen auch deine Eltern einverstanden sein.

Verantwortlich nach Art. 4 Nr. 7 DS-GVO:

Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V., Am Stadtholz 24, 33609 Bielefeld
(Kontakt zum internen Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@kompetenzz.de)

Datenweitergabe
Deine Daten können in diesem Rahmen an Presse, Rundfunk und sonstige Medien sowie von diesen und uns zur Auftragsverarbeitung weitergegeben werden. Soweit sich aus den Aufnahmen Hinweise auf deine ethnische Herkunft, Religion oder Gesundheit ergeben (z. B. Hautfarbe, Kopfbedeckung, Brille), bezieht sich deine Einwilligung auch auf diese Angaben. Es bestehen ohne separate Vereinbarung keine Honoraransprüche aufgrund dieser Aufnahmen und deren Nutzung.

Deine Rechte
Du kannst nach Maßgabe der gesetzlichen Regelungen Auskunft verlangen und hast das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, auf Einschränkung der Verarbeitung, ein Widerspruchsrecht sowie ein Recht auf Löschung. Im Hinblick auf die dich betreffenden personenbezogenen Daten, die du uns aufgrund einer Einwilligung oder zur Durchführung eines zwischen uns bestehenden Vertrages bereitgestellt hast, steht dir ein Recht auf Datenübertragbarkeit in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu. Du hast ein Beschwerderecht bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde.

Widerrufsrecht
Du kannst deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Gesetzliche Erlaubnistatbestände bleiben von einem Widerruf der Einwilligung unberührt, etwa weil es sich um ein Bildnis aus dem Bereich der Zeitgeschichte handelt, du nur als Beiwerk erscheinst oder an einer Versammlung oder ähnlichen Veranstaltung teilgenommen hast (Rechtsgrundlage Art. 6 (1) 1 f) DS GVO). Besteht danach ein Löschungsanspruch gem. Art. 17 (1) b) DSGVO, § 35 BDSG, dann werden die Aufnahmen aus unseren eigenen Internetangeboten entfernt oder du wirst darauf unkenntlich gemacht (z. B. durch Verpixelung) und nicht mehr für neue Drucksachen verwendet. Durch Archivierungsdienste können im Internet veröffentlichte Informationen auch nach ihrer Löschung auf der Ursprungs-Seite weiterhin aufzufinden sein. Nach den derzeit bekannten Informationen können Fotos und Daten bei Social-Media-Diensten nicht mehr gelöscht werden, sondern werden nur nicht mehr öffentlich gezeigt.

Kurz gesagt: Willst du das Bild von dir auf unserer Website nicht mehr sehen, melde dich und wir nehmen es natürlich herunter.